Ein grandioser Abend Tuntenshow im Märkischen Museum – Hier ist der Film dazu

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf AKZEPTIEREN im Banner klickst.

Entertainment pur…..

Am Donnerstag, den 26.September, trümmerten sich die Tunten von Berlin durch das Märkische Museum.

Anlässlich der Fotoausstellung von Anette Frick gab es zur Einweihung dieser Ausstellung, die im Foto Grafischen Kabinett noch bis zum 8.Dezember 2019 zusehen ist, eine phänomenale und grandiose Tunten-Show in der Halle des Märkische Museums.

Der Direktor des Museums, Paul Spies, sagte in seiner Rede: „Er sei sehr glücklich, daß nun auch das Lesbisch-Schwule Leben der Stadt Berlin den Besuchern näher gebracht werde. Da von Berlin ja auch einige wesentliche Veränderungen für die LGBT-Gemeinde in Deutschland in der Vergangenheit ausgegangen sind. Und sie dies als Museum auch zeigen möchten.“

Hier nun ist unsere Sendung die wir an diesen Abend abgezeichnet haben.

Wenn Euch unser Film gefällt dann: Teilen, Teilen, Teilen….

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen